Kontakt

Datenschutzerklärung bzgl. Kontaktaufnahme – siehe unten

Kontakt am liebsten via untenstehender Nachricht – danke!

E-Mail: tauschring-hof [at] web.de

Telefon (bevorzugt am Mittwoch zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr):
Hof achtachtneunsechsfünffünf

Datenschutzerklärung bzgl. Kontaktaufnahme

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die freiwillige Kontaktaufnahme durch Nichtmitglieder zum „Tauschring Hof“ via obenstehender E-Mail-Adresse, obenstehendem Kontaktformular oder obenstehender Telefonnummer. Mit der Kontaktaufnahme erklärt das kontaktaufnehmende Nichtmitglied, dass es die Datenschutzerklärung gelesen hat und damit einverstanden ist. Wenn das kontaktaufnehmende Nichtmitglied bei der Kontaktaufnahme via obenstehendem Kontaktformular die Datenschutzerklärung nicht gelesen hat und/oder nicht damit einverstanden ist und entsprechend das Häkchen des betreffenden Feldes nicht gesetzt hat, kann via obenstehendem Kontaktformular nicht Kontakt aufgenommen werden.

Die personenbezogenen Daten bzgl. freiwilliger Kontaktaufnahme durch Nichtmitglieder werden grundsätzlich im Rahmen der Kontaktaufnahme via obenstehender E-Mail-Adresse, obenstehendem Kontaktformular oder obenstehender Telefonnummer erhoben.

Den Organen des Tauschring Hof oder sonst für den Tauschring Hof Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen.

Verantwortlich nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO ist Markus Schöfthaler, Klosterstraße 17, 95028 Hof, tauschring-hof@web.de, 09281 889655.

Der Tauschring Hof beschäftigt keinen Datenschutzbeauftragten nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO.

Die Zwecke nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO, für die die personenbezogenen Daten des kontaktaufnehmenden Nichtmitglieds verarbeitet werden sollen, sind die Tätigkeiten, die zum Eingehen auf sein Anliegen notwendig sind, z.B. Beantwortung von Fragen bzw. Zurverfügungstellung von Informationen zum Tauschring Hof, Versand des Tauschring-Rundbriefs (i.d.R. per E-Mail), Einladung zu Mitgliedertreffen und anderen Veranstaltungen. Zur Erfüllung der Zwecke des Tauschring Hof werden unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) die personenbezogenen Daten der Mitglieder und Nichtmitglieder verarbeitet. Als weitere Grundlage bzgl. freiwilliger Kontaktaufnahme durch Nichtmitglieder dient die Einwilligung, speziell bei der Kontaktaufnahme via obenstehendem Kontaktformular zum Ausdruck gebracht durch Setzen des Häkchens des entsprechenden Feldes. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Einwilligung des Mitglieds bzw. Nichtmitglieds gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO in Verbindung mit Artikel 7 DSGVO.

Vom Verantwortlichen oder einem Dritten werden keine berechtigten Interessen verfolgt, über die nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe d) der DSGVO Informationspflicht besteht, weil die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO beruht.

Im Falle der Kontaktaufnahme via obenstehender E-Mail-Adresse, obenstehendem Kontaktformular oder obenstehender Telefonnummer gibt es keinen Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe e) der DSGVO.

Die Dauer nach Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe a) der DSGVO, für die die personenbezogenen Daten des kontaktaufnehmenden Nichtmitglieds gespeichert werden, beträgt maximal acht Wochen ab dem Zeitpunkt des letztmaligen Kontakts. Wenn das kontaktaufnehmende Nichtmitglied bekundet, regelmäßig per E-Mail informiert werden zu wollen, erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des kontaktaufnehmenden Nichtmitglieds bis zum Widerruf.

Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, besteht nach Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe b) der DSGVO ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Bei den jeweiligen Vorschriften handelt es sich um folgende Artikel:
– Artikel 15 DSGVO: das Recht auf Auskunft;
– Artikel 16 DSGVO: das Recht auf Berichtigung;
– Artikel 17 DSGVO: das Recht auf Löschung;
– Artikel 18 DSGVO: das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
– Artikel 20 DSGVO: das Recht auf Datenübertragbarkeit;
– Artikel 21 DSGVO: das Widerspruchsrecht.

Nach Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe c) der DSGVO besteht ein Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der personenbezogenen Daten berührt wird.

Nach Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe d) der DSGVO besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten des kontaktaufnehmenden Nichtmitglieds an Dritte nach Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe e) der DSGVO ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Das kontaktaufnehmende Nichtmitglied ist nicht verpflichtet, seine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hat allerdings zur Folge, dass auf das Anliegen des kontaktaufnehmenden Nichtmitglieds nicht eingegangen wird.

Die in Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe f) der DSGVO genannte automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absatz 1 DSGVO und Artikel 22 Absatz 4 DSGVO besteht im Tauschring Hof nicht.